• Gymnasium
Kromschröderstraße 33
49080 Osnabrück
T: 0541/323 - 85000
F: 0541/323 – 85099

Schulträger
Stadt Osnabrück
Einzugsbereiche
Osnabrück
Hasbergen
Belm
Wallenhorst
Unterrichtszeiten
07:50 Uhr bis 13:05 Uhr
Ganztagsangebot

Der Ganztag mit seinen außerunterrichtlichen Aktivitäten ermöglicht es unseren Schülerinnen und Schülern, ihre Talente zu entdecken. Das Programm umfasst dutzende Aktivitäten, die den Nachmittag bereichern und in denen die Jugendlichen ihre Fähigkeiten entwickeln. Für den Jahrgang 5 bieten wir exklusiv eine Besonderheit an – die Interessenschwerpunkte. Wir glauben, dass der außerunterrichtliche Bereich ebenso wie die schulische Bildung eine hohe Qualität haben muss. Die Vielfalt des Angebotes soll euch dazu ermutigen, euch selbst herauszufordern und persönlich zu wachsen. Ob als Anfänger oder auf einem Level persönlicher Exzellenz.

Die Anmeldung ist freiwillig. Die Teilnahme nach der Anmeldung ist für mindestens ein halbes Jahr, teilweise auch für ein Schuljahr, verpflichtend.

Die 6. Stunde endet um 13:05 Uhr. Danach schließt sich für Teilnehmer der Nachmittagsangebote eine Mittagspause bis 14:00 Uhr an.

(Mittags-) Verpflegung

Das Essen wird in der nahe gelegenen Mensa des Osnabrücker Sportclubs ausgegeben. Die Mensa des Osnabrücker Sportclubs OSC (direkt neben unserem Schulgebäude) steht allen Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums "In der Wüste" zur Verfügung. Essen wird montags bis freitags von 12:00 bis 14:15 Uhr ausgegeben. Anmeldungen erfolgen über das Sekretariat der Schule.

Schwerpunkte

Am Gymnasium „In der Wüste“ sind wir überzeugt, dass erfolgreiches Lernen von der Zusammenarbeit aller Beteiligten abhängt. Unsere Schüler sind eigenständige Persönlichkeiten mit dem Potenzial, morgen mehr zu sein, als sie es heute für möglich halten. Bei allen Schülerinnen und Schülern haben wir das Ziel, die Begeisterung für lebenslanges Lernen zu wecken.

Das Gymnasium „In der Wüste“ steht für qualitativ hochwertigen Unterricht, Vielfalt und Offenheit. Innovationsfreude und Fortschrittlichkeit begleiten diese Schule seit der Gründung im Jahr 1848.

Kreativ, selbstbewusst und kritisch denkend, Initiative ergreifend, mit Vorfreude auf die eigene Zukunft und geprägt durch den wissenschaftlichen Erkenntnisweg sollen unsere Schülerinnen und Schüler die Schule verlassen. Die Schülerinnen und Schüler können dabei eigene Talente ausleben: im Sport, in den Naturwissenschaften, in Theater und Musik, in Sprachen oder Themen aus Politikwissenschaft und Zeitgeschichte.

Als einziges Gymnasium der Region verfügt die Schule über ein Technologiezentrum Robotik, das Gymnasium ist MINT-EC-Schule. Überregional bekannt ist die Schule für das breite musikalische Angebot. Die Schule ist ausgezeichneter "Digitaler Ort", bei den Abiturprüfungen liegen die Ergebnisse regelmäßig über dem Durchschnitt.

Das Leitbild der Schule lautet: Gebildet in die Welt

Es liegen aktuell keine Einträge vor.