VME-Stiftung Osnabrück-Emsland
Bohmter Straße 11
49074 Osnabrück

Anbieterwebsite

Ansprechpartner/in
Christina Suthe

suthe@vme-stiftung.de

Telefon
05416003511
Veranstaltungsort

innerhalb der Schule

Termin
Nach Absprache
Dateianhang

Die regionale Metall- und Elektroindustrie hat die VME-Stiftung 2006 als gemeinnützige Stiftung gegründet, um Bildung und Berufsorientierung – insbesondere in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – zu fördern. Als Bildungspartner stößt die Stiftung Kooperationen von Schulen, Hochschulen sowie Unternehmen an und zeigt jungen Menschen Perspektiven auf. Stifter ist der Arbeitgeberverband NiedersachsenMetall. Die Stiftung kooperiert eng mit den Unternehmen der regionalen Metall- und Elektroindustrie der NiedersachsenMetall-Bezirksgruppe Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim. 

Art der BO-Maßnahme
Berufliche Interessen und Neigungen
Fachtheorie und Fachpraxis im Unterricht
Zielgruppe der Maßnahme
Hauptschule
Realschule
Oberschule
Jahrgangsstufe
Jahrgang 8
Jahrgang 9
Jahrgang 10
Kurzbeschreibung

"Soundtrack Technik" begeistert Schülerinnen und Schüler für Technik. Dazu spricht das Planspiel sie mit einem Thema an, das die meisten von ihnen ohnehin packt: Musik.

  • Wie werden Lautsprecherboxen gebaut?
  • Wie werden Songs am Computer entwickelt?

Stark praxisorientiert beantwortet „Soundtrack Technik“ diese Fragen. Aufgeteilt in Teams verstehen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Unternehmen, die Lautsprecherboxen herstellen. Zu tun gibt es reichlich: Löten der Frequenzweiche, Konstruieren, Fertigen und Stylen des Gehäuses, Entwickeln eines firmenspezifischen Werbesongs mit Hilfe einer speziellen Software, Anfertigen von Werbematerialien... 

Ziel der Maßnahme
Vermittlung von technischen und ökonomischen Grundkenntnissen. Stärkung von Kreativität sowie Team- und Präsentationsfähigkeit.
Umfang der Maßnahme
20 - 25 Stunden
Maximale Teilnehmerzahl
20