Universität Vechta, Institut für Strukturforschung und Planung in agrarischen Intensivgebieten (ISPA)
Driverstraße 22
49377 Vechta

Ansprechpartner/in
Anna Schaffrath

anna.schaffrath@uni-vechta.de

Telefon
04441 - 15 812
Veranstaltungsort

Nach Absprache in Schule und/oder Betrieb (in Präsenz oder digital)

Termin
Nach Absprache
Dateianhang
Art der BO-Maßnahme
Berufswahl und Entscheidungsfindung
Berufsinformation
Fachtheorie und Fachpraxis im Betrieb
Fachtheorie und Fachpraxis im Unterricht
Sonstige
Zielgruppe der Maßnahme
  • Hauptschule
  • Realschule
  • Oberschule
  • Integrierte Gesamtschule
Jahrgangsstufe
Jahrgang 8
Jahrgang 9
Jahrgang 10
Kurzbeschreibung

KURSZukunft macht aus Schulen und Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft gute Nachbarn und Partner. In gemeinsamen Projekten gestalten Schulen und Unternehmen praxisnahen Unterricht, der sich an den Richtlinien der Fächer und den Gegebenheiten der Unternehmen orientiert. Das stärkt den praxisnahen Unterricht und die Berufswahlorientierung in Schulen.

Schülerinnen und Schüler lernen die Wirtschafts-, Berufs- und Arbeitswelt der Unternehmen vor Ort hautnah kennen und dis­kutieren mit den Beschäftigten aktuelle und zukünftige Gesellschaftsaufgaben, die sich am Leitbild „Nachhaltige Entwicklung“ orientieren.

Wir stehen den Partnern bei der Gestaltung ihrer Zusammenarbeit mit Rat und Tat beiseite. Wir unterstützen den Zukunftsdialog zwischen Schulen und Unternehmen mittels trainergestützter Schülerworkshops und mittels Lehr-Lern-Materialien für den Kooperationsunterricht in den verschiedenen Fächern.

Ziel der Maßnahme
Stärkung von praxisnahem Unterricht und Berufswahlorientierung
Umfang der Maßnahme
Die Kooperationsprojekte (Anzahl, Inhalte, Termine, in Präsenz oder digital) werden individuell mit den Schulen und Unternehmen abgestimmt.
Kosten der Maßnahme
Keine