Image
Auszubildender zum Schilder- und Lichtreklamehersteller prüft Druck.
22.02.2021

Special Craft: Außergewöhnliche Handwerksberufe in der Pandemie.

Als Unterstützung bei der Berufswahl während der Corona-Pandemie hat das Special Craft Team passende Materialien sowie Berufsprofile zu außergewöhnlichen Handwerksberufen entwickelt, die zum freien Download auf unserer Projektseite zur Verfügung stehen. Die Arbeitsblätter und Berufsprofile eignen sich für den Gebrauch im (digitalen) Schulunterricht oder als Unterstützung für die Beratung von Ausbildungsinteressierten. Auch finden Sie auf unserer Projektseite einen kompakten Berufswahltest, der mit wenigen Klicks spannende und außergewöhnliche Ausbildungsberufe im Handwerk vorschlägt.

Unterstützung:

Außerdem steht das Special Craft Team Ausbildungsinteressierten weiterhin in der Beratung zu Ausbildungsmöglichkeiten in außergewöhnlichen Handwerksberufen zur Verfügung und bietet Unterstützung bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche an. Die Beratungen können telefonisch, per Videochat oder, unter Einhaltung der Hygieneschutzregeln, auch persönlich stattfinden. Interessierte können sich jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten bei uns melden. Geben Sie die Informationen gerne auch weiter.

Wir unterstützen Schüler*innen bei der Berufswahl. Denn das Handwerk bietet mit seinen 130 verschiedenen Ausbildungsberufen viele attraktive Möglichkeiten für eine sichere berufliche Zukunft. Ein genauer Blick, besonders auch auf die weniger bekannten Ausbildungsberufe im Handwerk, lohnt sich also.

Aufgrund der Corona Pandemie konnte der Schulunterricht im vergangenen Jahr in weiten Teilen nicht wie gewohnt stattfinden. Lehrer*innen und Schüler*innen mussten auch im Bereich Berufsorientierung große Einschränkungen hinnehmen, da Berufsorientierungsmessen, Veranstaltungen und Praktika oft nicht - oder nur eingeschränkt - stattfinden konnten. Auch für dieses Jahr ist bisher kaum abzusehen, wie sich die Lage entwickeln wird.

Wir laden Sie daher ganz herzlich dazu ein, unsere Materialien zu verwenden und Ihre Schüler*innen über unser Beratungs- und Unterstützungsangebot zu informieren. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.special-craft.de, in unserem Projekt-Flyer oder im direkten Gespräch mit uns.

Kontakt

info@special-craft.de

Jonas Hauschild 0541/6929 – 624

Lena Gottschlich 0541/6929 – 633

 

Zum Hintergrund:

Special Craft gehört zum Ausbildungsstrukturprogramm JOBSTARTER plus, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung getragen wird und sich auf die Förderung der betrieblichen Ausbildung in kleinen und mittelständischen Unternehmen konzentriert.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den Europäischen Sozialfonds gefördert.