Image
Iris Kunst, beim Unternehmen Camina & Schmid in Bissendorf zuständig für Ausbildung und Prozessmanagement, begrüßt die digitale Bündelung aller regionalen Angebote rund um das Thema Ausbildung auf dem Internetportal www.ausbildungsregion-osnabruck.de.
09.03.2021

Alle regionalen Angebote auf einer Internetseite gebündelt.

Ausbildungsmessen – abgesagt.
Praktikanten – bleiben zuhause.
Persönliche Bewerbungsgespräche – nicht möglich.

Die Nachwuchsgewinnung für Unternehmen ist in Pandemiezeiten ebenso erschwert wie die wichtige Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler. Wie gerufen kam in dieser Situation im Januar der Start des Ausbildungsportals www.ausbildungsregion-osnabrueck.de. Der Internetauftritt, der federführend von der kommunalen Arbeitsvermittlung des Landkreises Osnabrück, MaßArbeit, in Zusammenarbeit mit den Firmen Fuchs Konzepte und Kasper.Media realisiert worden ist und durch den Europäischen Sozialfond gefördert wird, bündelt die vorhandenen Angebote und versteht sich als Anlaufstation für alle Belange rund um die Ausbildung.

In der „Ausbildungsregion Osnabrück“ haben sich neun Akteure aus Wirtschaft, Bildung und Verwaltung in Landkreis und Stadt Osnabrück zusammengeschlossen: Ziel ist es, den Fachkräfteengpass zu bekämpfen und die Ausbildung zu stärken. Mit dem neuen Internetportal werden neben Jugendlichen, Eltern und Schulen ganz besonders die Unternehmen der Region angesprochen: Sie können sich in einer Betriebsdatenbank vorstellen und mit ihren Ausbildungsberufen sowie Praktikumsangeboten registrieren lassen. Damit werden sie für die potenziellen Nachwuchskräfte, aber auch für deren Eltern und die Schulen sichtbar. „In den ersten Wochen haben sich schon mehr als 400 Firmen ein kostenfreies Konto für das Portal gesichert“, so MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers zufrieden. Auch viele Handwerksbetriebe nutzten die Gelegenheit, ihr Unternehmen zu präsentieren, erklärt MaßArbeit-Bereichsleiterin Susanne Steininger. „Stark vertreten sind zum Beispiel schon die Energie- und Gebäudetechnik oder die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.“

Auch das Unternehmen Camina & Schmid Feuerdesign und Technik aus Bissendorf ist dabei: Das Familienunternehmen mit rund 190 Beschäftigten bildet in vier Ausbildungsberufen aus. „Über die Betriebsdatenbank des Ausbildungsportals können wir künftige Azubis ansprechen, aber auch gleichzeitig von allen weiteren Beteiligten wie Schulen, Eltern und Institutionen als guter Ausbildungsbetrieb wahrgenommen werden“, so die Einschätzung von Iris Kunst, zuständig für Ausbildung und Prozessmanagement: Daraus könne sich ein stabiles Netzwerk entwickeln, das den Recruitingprozess vereinfache. Ihr gefällt auch die Möglichkeit, das betriebseigene passwortgeschützte Konto selbst zu pflegen: „So können wir unsere Ausbildungsangebote immer auf einem aktuellen Stand halten.“ Die Ausbildungsleiterin begrüßt die digitale Bündelung aller regionalen Ausbildungsangebote: „Es gibt zwar schon Angebote auf verschiedenen Kanälen, aber die ganzheitliche Betrachtung der Zielgruppen in Form eines Online-Angebotes speziell für die Region fehlte bisher,“ sagt Iris Kunst. Aus ihrer Sicht funktioniert das System: Abgestimmte Tools leiten die Schülerinnen und Schüler im Portal zur gezielten Berufs- und Praktikumswahl. So werden etwa mit dem „Berufswahl-Check“ Interessenbereiche eingegrenzt oder Jugendliche mit praktisch-handwerklichen Interessen im „Berufelexikon“ direkt zu den passenden Ausbildungsberufen geführt. Dann folgt eine Weiterleitung zu den Angeboten der regionalen Betriebe über die Datenbank.

Auch Lars Hellmers und Susanne Steininger von der MaßArbeit sind überzeugt: Das Mitmachen für Betriebe lohnt sich. Nicht zuletzt auch durch die Nutzung des Internetportals im Rahmen der Berufsorientierung in den Schulen im Osnabrücker Land, skizziert Steininger. „Die weiterführenden Schulen beteiligen sich aktiv an diesem Projekt der Ausbildungsregion Osnabrück, indem sie ihre Schülerinnen und Schüler mit der neuen Website vertraut machen. Damit haben die Unternehmen einen guten Zugang zu den Jugendlichen und werden mit ihren Angeboten gefunden.“

 

Bildunterschrift: Iris Kunst, beim Unternehmen Camina & Schmid in Bissendorf zuständig für Ausbildung und Prozessmanagement, begrüßt die digitale Bündelung aller regionalen Angebote rund um das Thema Ausbildung auf dem Internetportal www.ausbildungsregion-osnabrueck.de.

Foto: MaßArbeit / Uwe Lewandowski