Karriere mit lehre
03.01.2023

IHK-Publikation „Karriere mit Lehre!“ - Gute Grundlage für den Berufseinstieg in der Region.

In der Region können Jugendliche und junge Erwachsene aus 140 verschiedenen Ausbildungsberufen wählen. Viele Unternehmen suchen noch händeringend Auszubildende – nicht nur zum 1. August 2023.

Einen Überblick darüber, welche Tätigkeiten hinter welchen Berufen stecken und welche regionalen Betriebe darin ausbilden, bietet die IHK-Publikation „Karriere mit Lehre!“. Das Heft wurde an alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in der Region verschickt. Dort können Ausbildungsinteressierte eine gedruckte Ausgabe von „Karriere mit Lehre!“ erhalten. Der Ausbildungsatlas ist außerdem digital unter www.ihk.de/osnabrueck/karrieremitlehre abrufbar und steht als Download im Anhang bereit.

„Mit ‚Karriere mit Lehre!‘ möchten wir einen Beitrag zur Berufsorientierung leisten und Schüler über den Berufseinstieg und die Karrierewege mit einer dualen Berufsausbildung informieren. Bei der Vielzahl an Ausbildungsberufen ist für jeden Jugendlichen ein passendes Angebot dabei, das den eigenen Fähigkeiten und Stärken entspricht“, erläutert Juliane Hünefeld-Linkermann, IHK-Geschäftsbereichsleiterin Aus- und Weiterbildung.

‚Karriere mit Lehre!‘ ist ein fester Bestandteil des berufsorientierenden Angebots in der Region. Die jährlich erscheinende Publikation richtet sich an Schüler, die Informationen rund um die Themen Bewerbung und Ausbildung suchen und an Eltern, die ihren Kindern bei der Berufswahl helfen möchten. Lehrkräfte erhalten Anregungen für die Gestaltung des Berufsorientierungsunterrichts. Neben Tipps für die Bewerbung erhalten die Leser Einblicke in kaufmännische und gewerblich-technische Berufsbilder sowie die Adressen der regionalen Ausbildungsbetriebe.

„In den Betrieben gibt es aktuell noch viele freie Ausbildungsplätze, die auf geeignete Kandidaten warten. Eine Bewerbung und damit der Start in eine duale Berufsausbildung lohnt sich in jedem Fall“, ermuntert Hünefeld-Linkermann noch unentschlossene Jugendliche.

Ansprechpartnerin: IHK, Silvia Masuch, Tel.: 0541 353-484 oder E-Mail: masuch@osnabrueck.ihk.de