Image
Mit der Online-Stellenbörse „JobZentrale“ stellt die kommunale Arbeitsvermittlung des Landkreises Osnabrück ein Portal zur Verfügung, das einen guten Überblick über die vielfältigen Online-Ausbildungs- und Jobangebote der Region gibt: Besonders wichtig in Corona-Zeiten, finden (von links) MaßArbeit-Bereichsleiter Michael Kelka und Vorstand Lars Hellmers.
09.02.2021

Mit der JobZentrale beruflich durchstarten

Osnabrück. Heimatnah in die berufliche Zukunft starten. Die Meta-Suchmaschine JobZentrale hilft bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einem neuen Job.

Wie finde ich online regionale Unternehmen, die in meinem Traumberuf ausbilden? Oder wie finde ich einen neuen Job, der nicht in einen großen Umzug in einen anderen Teil Deutschlands mündet? Das fragen sich viele Menschen, die aktuell ihre berufliche Zukunft planen. „Im Osnabrücker Land ist diese Frage leicht zu beantworten“, sagt MaßArbeit-Vorstand Lars Hellmers: Mit der „JobZentrale“ stellt die kommunale Arbeitsvermittlung des Landkreises Osnabrück ein Portal zur Verfügung, das einen guten Überblick über die vielfältigen Online-Ausbildungs- und Jobangebote der Region gibt. Die „JobZentrale“ ist eine Meta-Suchmaschine, die die Angebote unterschiedlichster Stellenbörsen, von der Bundesagentur für Arbeit über die MaßArbeit bis hin zu den kommerziellen Anbietern zusammenfasst. Hier können die Nutzerinnen und Nutzer nicht nur ihren Wunschberuf für ihre Recherche anklicken, sondern sehr gezielt nach den passenden Angeboten vor Ort suchen.

Das ist besonders wichtig im Bereich Ausbildung: Denn viele künftige Azubis sind nicht mobil und möchten in der Region bleiben. „Doch auch viele Jobsuchende wollen den neuen, spannenden Job am liebsten im vertrauten Umfeld nah bei Freunden und Familie finden“, so die Erfahrung von Hellmers.

Die „JobZentrale“ bietet neben der komfortablen Suche auch zahlreiche Servicefunktionen, wie etwa Übersetzungsmöglichkeiten in mehr als 60 Sprachen, Routenplaner oder mögliche ÖPNV-Verbindungen zum jeweiligen Unternehmen. Mit einem weiteren Klick erhalten die Suchenden einen Überblick über weitere Stellenangebote, die der jeweilige Arbeitgeber online ausgeschrieben hat. „Das Portal bringt Unternehmen und Jobsuchende mit wenigen Klicks schnell und unkompliziert zueinander“, erklärt MaßArbeit-Bereichsleiter Michael Kelka, der das Portal betreut.

Tagesaktuell werden alle neuen Online-Stellenangebote in Landkreis und Stadt Osnabrück erfasst und verlinkt. Damit keine „Karteileichen“ entstehen, verschwinden alle Jobangebote, die älter als drei Monate sind, aus dem Portal – mit einer Ausnahme: Ausgeschriebene Ausbildungsplätze werden länger aufgeführt. Für den schnellen Überblick gibt es auch die Suche innerhalb einer einzelnen Branche. „Das ist vorteilhaft gerade für junge Menschen, die sich noch nicht fest für einen Ausbildungsberuf entschieden haben: Denn die Suche innerhalb eines Berufszweiges zeigt eine größere Bandbreite der beruflichen Möglichkeiten innerhalb einer Sparte.“

Die regionale Online-Ausbildungs- und Stellenbörse „JobZentrale“ ist unter https://jobs.landkreis-osnabrueck.de/jobs oder über die Internetseite der Wirtschafts-Wunderregion Landkreis Osnabrück www.da-staunste.de zu erreichen.

 

Bildunterschrift: Mit der Online-Stellenbörse „JobZentrale“ stellt die kommunale Arbeitsvermittlung des Landkreises Osnabrück ein Portal zur Verfügung, das einen guten Überblick über die vielfältigen Online-Ausbildungs- und Jobangebote der Region gibt: Besonders wichtig in Corona-Zeiten, finden (von links) MaßArbeit-Bereichsleiter Michael Kelka und Vorstand Lars Hellmers.

Foto: MaßArbeit / Eckhard Wiebrock